Vorbereitung auf die V.I.P. Protection Instructor Prüfung

 

Prüfungsinhalt

Die Prüfung zum V.I.P. Protection Instructor stellt eine Spezialisierung in der Erwachsenenbildung dar. Das reguläre Curriculum der KMG wird hier an den Schutz Dritter angepasst und um wichtige Bestandteile im Personenschutz ergänzt.

 

Zu den ergänzenden Bestandteilen gehören folgende Themen:

  • Screen the V.I.P.
  • Move the V.I.P.
  • Move the Attacker
  • Angriffe auf den V.I.P. mit KMG Prinzipien Vorbeugen
  • Angriffe auf den V.I.P. mit KMG Prinzipien Verteidigen
  • Erste Hilfe leisten
  • Taktiken für proffessionelen Personenschutz

Voraussetzungen für Prüfungsteilnahme

Prüfung zum General Instructor (KMG)

Vorbereitende Kurse & Seminare

  1. V.I.P. Protection Seminar: Dieses Seminar behandelt Taktiken des proffessionelen Personenschutzes so wie einigen Prinzipien des Screenings, Movements und der ersten Hilfe. (4 Seminare a 4 Stunden jährlich)
  2. Defend your Friend Seminar: In diesem Seminar geht es um die Verteidigung und Vorbeugung von Angriffen auf die zu schützende Person. (4 Seminare a 4 Stunden jährlich)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Self-Defense-Company